Gedenkfeier zum 75. Jahrestages der Befreiung von der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft

Video-Ansprache zum 8.Mai von Herrn Michael Frost, Kulturdezernent der Stadt Bremerhaven    

75. Jahre Kriegsende: Die Gedenkfeier und die Kranzniederlegung wurden von Kulturamt Bremerhaven mit einem großen Chor-Flashmob am Mahnmal zum Gedenken an alle Opfer des Nationalsozialismus bei der Bürgermeister.-Smidt-Gedächtniskirche „Großen Kirche“ in Bremerhaven geplant. Aufgrund der bekannten Umstände fand dieses Gedenken nur in einem kleinen Rahmen statt.

Trotzdem ist es wichtig, unsere Geschichte nicht zu vergessen und an alle Opfer und Geschehnisse, sowie der Befreiung vom Faschismus zu gedenken.  

Dies ist Teil unserer kulturellen Identität.

Das geplante Chortreffen musste leider wegen der Corona-Krise auf das kommende Jahr verschoben werden. Dennoch: Vier Mitglieder des Jugendchores der Christuskirche sangen am vergangenen Freitag, den 8. Mai am Denkmal vor der Großen Kirche stellvertretend für die vielen Chorsängerinnen und Chorsänger in unserer Stadt, denen das Singen in großen Chorgruppen zu diesem Zeitpunkt wegen der Corona-Krise untersagt war.

Alle Beiträge sind auch zu finden unter:
www.kreiskantorat-bremerhaven.de

YouTube-Kanal „Eva Schad“:
https://www.youtube.com/channel/UCLkIrRviNxRZ6-i6l6r-PxQ

Facebook Eva Schad: 
https://www.facebook.com/schad.eva

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.