Die Corona-Hunde

 1000 mal und viel mehr Stiche mit der Nadel in den Filzhaufen hinein

Kurz bevor die Geschäfte schließen mussten, kaufte ich Filzwolle in 3 Farben und ein paar Filznadeln in einem Langener (Geestland) Bastelgeschäft. Im Internet gab’s viele Tipps zum Nadelfilzen… und ich fing einfach an, meinen Foxterrier und den Golden Retriever meiner Schwester zu filzen. 1000 mal und viel mehr Stiche mit der Nadel in den Filzhaufen hinein, und das Ergebnis ist nicht schlecht geworden.
Diese Hunde (und inzwischen auch weitere) sind meine CORONA-Hunde, auf die Idee ich wohl ohne die Corona-Zeit nicht gekommen wäre.

Angela Krenzer
Geestland/Hymendorf

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.